Generalversammlung 2021

Die abl-Generalversammlung 2021 findet Corona-bedingt schriftlich statt (Art. 27 der Verordnung 3 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus). Die Teilnahme der Genossenschafterinnen und Genossenschafter an den Abstimmungen und Wahlen ist möglich, erwünscht und wichtig. 

Jetzt Antrag zu Handen der Generalversammlung einreichen

Anträge, die in der Zuständigkeit der Generalversammlung liegen (Artikel 24 a bis q der abl-Statuten), können bis 11. März 2021 (Poststempel) schriftlich zuhanden der Präsidentin, Marlise Egger Andermatt, eingereicht werden: Per E-Mail oder per Post mit dem Vermerk «Antrag Generalversammlung» an allgemeine baugenossenschaft luzern, Bundesstrasse 16, 6003 Luzern.
 

Als volljähriges abl-Mitglied erhalten Sie im April 2021 alle Unterlagen und Informationen zu den Geschäften der Generalversammlung.  

Termine

Bis 11. März 2021Einreichen von Anträgen aus den Reihen der Mitglieder
Ab 22. April 2021Zustellung der GV-Unterlagen ­(Geschäftsbericht, Anträge, Details zu Traktanden) 

22. April bis 13. Mai 2021:Abstimmungszeitraum Generalversammlung 

17. Mai 2021Restversammlung


 

Neu: Geschäftsbericht 2020 digital erhalten 

Aufgrund wachsender Nachfrage bieten wir unseren stimmberechtigten Mitgliedern neu an, anstelle des gedruckten Geschäftsberichts eine digitale PDF-Version zu erhalten. Möchten Sie auf digital umstellen? So geht's: 


1. Klicken Sie auf unserer Webseite abl.ch oben rechts auf den Bereich LOGIN meine.abl.


2. Loggen Sie sich mit Ihrer Mitgliednummer (bei der Adressanschrift auf dem Umschlag des abl-magazins zu finden) und ­Ihrem Kennwort ein. 
Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Dann fordern Sie mit dem Klick auf den Link «Kennwort vergessen» ein neues 
an. Oder haben Sie noch kein meine.abl-Login? Dann 
klicken Sie rechts daneben auf den Link «Neu ­registrieren» und erfassen Sie Ihre Angaben.


3. Im Bereich «meine.abl» hinterlegen Sie im unteren 
Seitenbereich unter «Einstellungen» Ihre ­E-Mail-
Adresse und wählen das Häkchen «Ich möchte den abl-Geschäftsbericht nur noch elektronisch als PDF erhalten». Somit erhalten Sie nur noch Ihre Abstimmungsunterlagen für die GV per Briefpost.

 

Für die pünktliche Aufbereitung des Versands bitten wir Sie, diese Änderung bis zum 28. März 2021 vorzunehmen. Volljährige Mitglieder, die nicht aktiv tätig werden, erhalten den Geschäftsbericht weiterhin in Printform. 

zum Seitenanfang