Wandern mit der abl erstes Halbjahr 2021

Text Edith Hausmann & Hansruedi Hitz, Fotos Stefano Schröter
magazin 01/2021

Das neue Wanderangebot für abl-Mitglieder hat Anklang gefunden und wird fortgesetzt. Im kommenden Halbjahr finden abwechslungsreiche Ausflüge satt: etwa in die industrielle Vergangenheit von Emmenbrücke oder auf den Salistock bei Engelberg.

Auch in diesem Jahr bieten Edith Hausmann und Hansruedi Hitz abwechslungsweise monatliche Wanderungen für abl-Genossenschafterinnen und -Genossenschafter an. Bei den Wanderungen mit Edith steht das Wandern im Vordergrund: Die Wanderausflüge ins ­Grüne sind ganztägig – mit einem Picknick unterwegs. Die nachmittäglichen Expeditionen in die Agglomeration von Luzern mit Hansruedi sind Stadt-Land-Wanderungen, starten im Zentrum und enden in der Agglomeration. Unterwegs gibts Infos zu Interessantem am Wegrand. 

Unkompizierte Anmeldung
Die Organisation soll möglichst unkompliziert sein. Interessierte melden sich per E-Mail oder per Telefon: (Edith: 079 258 52 67; Hansruedi: 041 420 27 46
 bei der verantwortlichen Person an, damit Edith oder Hansruedi wissen, wie viele mitkommen.
 Details folgen mit der jeweiligen Ausschreibung. Bei schlechtem Wetter werden die Wanderungen mit Edith auf das Ersatzdatum verschoben. Hansruedis Expeditionen in die Agglomeration hingegen werden ersatzlos abgesagt, allerdings nur, wenn es Katzen hagelt.


Wanderprogramm 1. Halbjahr 2021

zum Seitenanfang