Wanderprogramm fürs zweite Halbjahr

Edith Hausmann und Hansruedi Hitz, Foto Stefano Schröter
abl-magazin 06/2021

Das monatliche Wanderangebot für abl-Genossenschafterinnen und -Genossenschafter geht in die dritte Runde. Im zweiten Halbjahr stehen etwa Ausflüge zu Luzerns Schlössern, zum Gotthardmassiv, auf die Rigi und in verschiedene abl-Siedlungen auf dem Programm.

Der Lago di Lucendro ist einer der fünf Seen bei der Wanderung am Gothardpass im August.

Abwechslungsweise bieten Edith Hausmann und Hansruedi Hitz Wanderungen an. Bei den Wanderungen mit Edith steht das Wandern im Vordergrund: Die Ausflüge ins Grüne sind ganztägig, mit einem Picknick unterwegs. Bei schlechtem Wetter werden Ediths Wanderungen aufs Ersatzdatum verschoben. 

Die nachmittäglichen Expeditionen in die Agglo mit Hansruedi sind Stadt-Land-Wanderungen mit Start im Zentrum und Ende in der Agglomeration. Unterwegs gibts kurze Infos zu Interessantem am Wegrand. Für Hansruedis Expeditionen gibt es bei schlechter Witterung kein Ersatzdatum, diese werden ersatzlos abgesagt, allerdings nur, wenn es Katzen hagelt. 

Details folgen mit der jeweiligen Ausschreibung. Die Organisation soll möglichst unkompliziert sein. Eine Anmeldung per E-Mail ist erwünscht, damit Edith und Hansruedi wissen, wie viele mitkommen.

zum Seitenanfang