Wenn Bäume reisen

Benno Zgraggen, Fotos Stefano Schröter
magazin 07/20

Die Mieterinnen und Mieter sind schon seit längerer Zeit aus den Häusern an der oberen Bernstrasse ausgezogen. Nun haben sich auch sechs Bäume auf den Weg in eine neue Heimat gewagt – unterstützt und begleitet von den Expertinnen und Experten des Vereins «Natur auf Zeit». Die Bäume stehen heute auf dem Seetalplatz in Emmenbrücke und sind Teil des Projekts «Klima-Oase». Für drei Jahre entsteht dort eine Oase aus ausgewachsenen Bäumen, eingesammelt von unterschiedlichen Orten, gemischt mit einheimischen Sträuchern und angereichert mit Bienenweiden. Diese Klima-Oase kann laut dem Verein «nach Ablauf der Zeit problemlos wieder entfernt werden und weiterziehen oder als dauerhaftes Biotop für Mensch und Tier erhalten werden». Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter naturaufzeit.ch. In der Zwischenzeit warten die restlichen Sträucher, Bäume und Wildwiesen auf dem Bernstrasse-Areal geduldig auf den Start der Abbrucharbeiten, die Anfang September beginnen.

zum Seitenanfang