Sagenmatt

Im Jahr 2015 erwarb die abl von der Familie Bächler das ehemalige Druckereigebäude an der Sagenmattstrasse 7. Derzeit wird das Gebäude kulturell zwischengenutzt, bevor es frühestens 2025 abgebrochen und einem Neubau weichen wird. 

Die abl verfolgt an diesem Standort die Strategie, ein hohes Haus mit Wohnungen zu bauen. Es soll mit Lift und Verbidungsbrücke das Basel-Bernstrasse-Quartier an den Gütschwald anbinden und zu einer höheren Lebensqualität beitragen. 

Mit dem Bächler-Sidler-Gebäude ist die abl Partnerin des innovativen interdisziplinären Forschungsprojekts der Hochschule Luzern «sozial nachhaltiges Wohnhochhaus». 

zum Seitenanfang