Aussen- und Spielraumanalyse

Ihre Meinung interessiert uns! Zurzeit werden die Aussenräume und Spielplätze der abl analysiert (vgl. abl-magazin). Deshalb werden vom 1. März bis 31. März 2019 alle Genossenschaftsmitglieder via Online-Umfrage zum Aussenraum der Siedlungen befragt. Ergänzend finden mit Kindern in elf abl-Siedlungen Siedlungssafaris statt. Es ist keine Anmeldung nötig, die Daten sind der untenstehenden Tabelle zu entnehmen.

Online-Umfrage

Hier geht's zur Online-Umfrage

Die Umfrage dauert vom 1. März bis 31. März 2019.

Siedlungssafari

Möchten Ihre Kinder an der spielerischen Datenerhebung Ihrer Siedlung teilnehmen? In der untenstehenden Tabelle sehen Sie, wann die Siedlungssafari in welchen Siedlungen stattfindet. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die abl-Siedlungsanalyse

Die abl untersucht zurzeit ihre Siedlungen umfassend. Die Erkenntnisse aus der sogenannten
Siedlungsanalyse helfen, Massnahmen und Aktivitäten in den Siedlungen langjährig zu planen und zu
koordinieren. Es ist ein Steuerungsinstrument, das in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen entsteht (u. a. Hochschule Luzern, Stiftung Natur & Wirtschaft, Fachstelle SpielRaum). Die Analyse enthält beispielsweise Informationen wie: Anzahl Wohnungen und Wohnungstypen, Mietkosten, Alter und Nationalität der Siedlungsbewohnenden sowie Bestandesaufnahmen zum Aussenraum. Diese anonymisierten qualitativen und quantitativen soziodemografischen
Daten werden über alle abl-Siedlungen erhoben. Aus den gesammelten Daten wird
ein Massnahmenplan abgeleitet. Langfristig ermöglicht die Siedlungsanalyse unter anderem Prognosen zu sozialen Entwicklungen, etwa in Bezug auf anstehende Generationenwechsel. Mithilfe dieses Instruments kann die abl ihre Ressourcen für bauliche und soziale Massnahmen in jeder Siedlung auf Fakten begründend planen. Zurzeit werden die Aussenräume und Spielplätze der abl analysiert.