Agenda

Im Quartier Tribschen-Langensand wird auch dieses Jahr wiederum viermal das Erzählcafé stattfinden. Ganz saisongerecht soll das Erste dem Thema 
«Winter»
gewidmet sein, was zweifellos für viel Gesprächsstoff sorgen wird. Was hat sich doch bei dieser Jahres zeit in den letzten Jahrzehnten nicht alles verändert! Nicht allein klimatisch, sondern auch im Alltag (Heizung, Bekleidung, Wärmedämmung, Schneeräumung usw.) oder beim Wintersport. Wer kann sich noch daran erinnern, dass im Winter jeweils verschiedene Quartierstrassen als Schlittelbahnen ausgeschildert wurden? So auch die Studhaldenstrasse, damals gab es noch genug Schnee, aber auch viel weniger Motorfahrzeuge. 

Wir freuen uns, wenn wiederum Leute aus den vielen abl-Siedlungen in unserem Quartier im Publikum
sind. Stets willkommen sind auch Fotos oder Gegenstände, welche die Erzählungen veranschaulichen.
Kommen Sie vorbei und tauschen Sie sich aus! Selbstverständlich ist es auch erlaubt, lediglich zuzuhören. Für Neuzugezogene ist das Erzählcafé zudem eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen. 

Nicht fehlen werden am 3. März hausgemachtes Gebäck sowie allerlei warme Getränke.
Auf viele Besucherinnen und Besucher freut sich das Erzählcafé-Team Tribschen-Langensand
Was die Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat zum gemeinnützigen Wohnen in der Stadt sagen, können Sie hier oder in der Februarausgabe des abl-magazins nachlesen.
96. Generalversammlung der allgemeinen baugenossenschaft luzern abl