Freie Stellen

Die abl ist mit mehr als 13’300 Mitgliedern die grösste Wohnbaugenossenschaft der Zentralschweiz. Sie ist Eigentümerin von 245 Liegenschaften und rund 2’200 Wohnungen in Luzern und der Agglomeration und bietet vielfältigen Wohn- und Lebensraum von hoher Qualität. 
Mit dem gemeinnützigen Wohnangebot fördert die abl die Durchmischung von Generationen, sozialen Schichten, Bevölkerungsgruppen und Kulturen. Verschiedene Neubau- und Sanierungsprojekte stellen den Erhalt und Ausbau des Immobilienportfolios für künftige Generationen sicher. 

Unsere abl-Präsidentin Marlise Egger Andermatt gibt nach zwölf Jahren Amtszeit ihr Amt per Sommer 2023 weiter. Daher suchen wir per ordentliche Generalversammlung vom 5. Juni 2023 eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger.

Präsident/in gesucht! Wer nimmt Platz?

Die allgemeine baugenossenschaft luzern wird vom Vorstand als Gesamtorgan strategisch geführt. Das Präsidium ist dabei verantwortlich, dass das Leitungssystem funktionieren kann. Es repräsentiert die abl bei verschiedenen Anspruchsgruppen und führt im Namen des Vorstands den Geschäftsleiter. Zu den Aufgaben des Präsidiums gehören insbesondere:

  • Verkörperung der Werte der abl
  • Strategische Führung und Weiterentwicklung der abl in Zusammenarbeit mit dem Vorstand,unter Einbezug der Genossenschafter/innen und unterstützt durch die Geschäftsleitung
  • Vorbereitung und Leitung der Vorstandssitzungen und der Generalversammlungin Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung
  • Repräsentation der abl gegen innen und aussen, insbesondere gegenüberpolitischen Entscheidungstragenden

Sie sind erfahren in strategischer Führung und identifizieren sich mit dem Zweck und den Grundwerten der abl und dem gemeinnützigen Wohnungsbau. Zudem verschaffen Sie sich rasch einen Überblick über das «Grosse und Ganze», um unternehmerisch zu denken sowie umsichtig und zukunftsorientiert zu handeln. Sie bringen nachweisliche Erfahrung in Betriebswirtschaft, vorzugsweise in Non-Profit-Organisationen, mit.

Sie sind erfahren in der lösungsorientierten Netzwerkarbeit in einem politisch geprägten Umfeld und bringenVerhandlungsgeschick und ein Verständnis der Wirkungsweise von Politik und Verwaltung mit. Eine breite Vernetzung in der Stadt Luzern rundet Ihr Profil ab.

Sie können gut repräsentieren und geschickt kommunizieren. Als verlässliche und integre Persönlichkeit sind Sie ein/e respektvolle/r Teamplayer/in und führen delegierend und wertschätzend. Sie erkennen und benennen Probleme, suchen nach integrativen Lösungen und treffen bzw. vertreten Entscheide verantwortungsvoll.

Das Amt als Präsident/in bei der abl verlangt Engagement. Im Umfang entspricht dies etwa einem 30 %-Pensum. Die Sitzungstermine und der Arbeitsaufwand fallen unregelmässig über das Jahr verteilt an. Daher ist eine entsprechende zeitliche Flexibilität Voraussetzung.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Dominik Durrer(d.durrer (at) abl.ch, 078 677 42 42) und Melanie Von-müllenen (m.vonmuellenen (at) abl.ch, 079 589 97 78) gerne zur Verfügung.

Auswahlverfahren abl-Präsidium
Um das Verfahren nachvollziehbar und fair zu gestalten, hat der Vorstand eine Findungskommission eingesetzt. Diese setzt sich wie folgt zusammen:

  • Dominik Durrer, Vizepräsident abl
  • Sepp Habermacher, abl-Mieter, Jurist/Mediator
  • Nicole Renggli-Frey, Vorstandsmitglied abl
  • Gaby Schmidt, abl-Mieterin, Departementssekretärin
  • Karin Stuhlmann, Beratungsgruppe für Verbands-Management B’VM
  • Melanie Vonmüllenen, Vorstandsmitglied abl

Diese Zusammensetzung garantiert, dass die abl mit ihren Werten und Grundsätzen vertreten ist und gleichzeitig Erfahrung und Fachkompetenz für die Selektion einer Führungsperson an der herausfordernden Schnittstelle Präsidium, Vorstand, Genossenschafter/innen und Geschäftsführung vorhanden sind. Dr. Karin Stuhlmann von der B’VM leitet die Findungskommission als unabhängige externe Fachexpertin.

Der Vorstand wird auf Basis des Antrags der Findungskommission an der ordentlichen Generalversammlung vom 5. Juni 2023 eine oder mehrere geeignete Kandidaturen vorschlagen, um einen kontinuierlichen Übergang zu gewährleisten. Eine Bewerbung steht gemäss Statuten allen abl-Mitgliedern offen, unabhängig davon, ob sie bereits ein Amt bei der abl ausüben.

Das Präsidium ist für unsere Genossenschaft eine zentrale Funktion. Es braucht dafür eine Persönlichkeit, welche sich für unseren Zweck engagiert und die dafür notwendigen Kompetenzen mitbringt, um die abl gemeinsam mit dem Vorstand und der Geschäftsleitung in die Zukunft zu führen.

Weitere Informationen zum Ablauf der Präsidiumssuche finden Sie hier.

 

Im Rahmen einer geregelten Nachfolgelösung
des langjährigen Stelleninhabers suchen wir eine

Bau- und Immobilienpersönlichkeit (80 - 100%), Mitglied der GL

In dieser Funktion gewährleisten Sie mit Ihrem Team und in Zusammenarbeit mit dem Portfoliomanagement die optimale Weiterentwicklung des Immobilienportfolios zur Erreichung der gesteckten Ziele. Dabei übernehmen Sie die Bauherrenrolle im Sinne der übergeordneten Verantwortung und stellen die erfolgreiche Abwicklung von Bauprojekten sicher. Darüber hinaus erkennen und nutzen Sie Potentiale im Sinne von städtebaulichen Entwicklungen, Sie arbeiten mit internen und externen Partnern zusammen (Fachausschuss des Vorstands, Architekten, Entwickler, Projektleiter, Behörden usw.) und leisten als Mitglied der Geschäftsleitung Ihren Beitrag zur Gesamtentwicklung der abl.

Weitere Informationen zur Stelle finden Sie hier.

 

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung

Fachperson Finanzbuchhaltung (80 - 100%)

In dieser Funktion sind Sie als Teil des Teams u.a. für die Finanzbuchhaltung, die Kreditorenbuchhaltung, die Steuererklärungen und Steuerabgrenzungen, die Mehrwertsteuer- und Verrechnungssteuer-Abrechnungen sowie als Praxisbildner/-in KV für die Lernenden im 3. Lehrjahr zuständig.

Sie haben eine kaufmännische Grundbildung EFZ,  eine berufsorientierte Weiterbildung (z.B. Sachbearbeiter/-in Treuhand) und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Finanzbereich.

Weitere Aufgaben, Anforderungen und Informationen zur Stelle finden Sie hier.