Generalversammlung

Die 98. Generalversammlung der abl fand auf schriftlichem Weg statt. Bis zum 25. Juni 2022 konnten die Mitglieder abstimmen und wählen. Über 2'200 Genossenschafterinnen und Genossenschafter haben an der schriftlichen abl-Generalversammlung teilgenommen. Gemessen an den rund 12’200 Stimmberechtigten ergibt dies eine Stimmbeteiligung von 19 Prozent.

Wie in den vergangenen Jahren lag die Beteiligung bei der schriftlichen Generalversammlung höher als bei einer physischen Versammlung vor Ort. Seit dem Inkrafttreten der «Covid-19-Verordnung 3» des Bundes hielt die abl ihre Generalversammlungen in den letzten drei Jahren schriftlich ab.

Hoher Ja-Stimmen-Anteil
Alle Traktanden wurden mit über 95 Prozent Ja-Stimmen gutgeheissen. Mit hoher Zustimmung wurden Vorstandspräsidentin Marlise Egger Andermatt wie auch Vorstands-Mitglied Dominik Durrer (Vize-Präsident) bestätigt. Frisch in den Vorstand gewählt wurde Melanie Vonmüllenen, die den neu geschaffenen achten Sitz besetzt. Ebenfalls deutlich wiedergewählt in die Geschäftsprüfungskommission (GPK) wurde Martina Ulmann (Obfrau), als Nachfolger von Urs Richiger wurde Christian Hochstrasser als neues GPK-Mitglied gewählt. Die Wahl- und Abstimmungsergebnisse wurden an der Restversammlung am Mittwochabend, 29. Juni 2022, durch den abl-Vorstand erwahrt.

Wiedergewählt für ein Jahr
abl-Präsidentin Marlise Egger Andermatt zeigt sich erfreut über die positiven Ergebnisse und ihre Wiederwahl: «Eine so hohe Zustimmung zu allen Traktanden zeugt von grossem Vertrauen. Das gibt uns allen Schwung, die abl mit Motivation und Engagement im Interesse der Genossenschafterinnen und Genossenschafter in die Zukunft zu führen». Egger Andermatt nimmt das Präsidium aufgrund der Amtszeitbeschränkung noch bis zur Generalversammlung 2023 wahr. 

Gesamtrevision Statuten
Im kommenden Herbst steht die nächste schriftliche abl-Abstimmung an: Dann nämlich werden die Mitglieder nach einer ausserordentlichen Generalversammlung mittels Urabstimmung über die revidierten abl-Statuten beschliessen. Diese treten voraussichtlich ab Sommer 2023 in Kraft. Die nächste abl-Generalvesammlung findet am 5. Juni 2023 statt. 

Resultate im Überblick

Traktandum

JA
Stimmen

NEIN 
Stimmen

            JA
Stimmen in Prozent

1 c) Abnahme der Jahresrechnung

2217

28

98.75

1 d) Entlastung des Vorstands

2186

55

97.55

1 e) Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns

2167

50

97.74

1 f) Beschluss über die Verzinsung des Genossenschaftskapitals 2021

2138

97

95.66

2 a) Marlise Egger Andermatt; Wiederwahl als Präsidentin

2109

68

96.88

2 b) Dominik Durrer, Vizepräsident; Wiederwahl als Mitglied des Vorstands

2118

61

97.20

2 c) Melanie Vonmüllenen; Neuwahl als achtes Mitglied des Vorstands 

2058

106

95.10

2 d) Martina Ulmann, Obfrau; Wiederwahl als Mitglied der GPK

2114

57

97.37

2 e) Christian Hochstrasser; Neuwahl als Mitglied der GPK

2107

64

97.05