Generalversammlung

Anstossen auf der Allmend, abstimmen per Post

Austausch im Foyer des Luzerner Saals im KKL Luzern. Heuer ist das möglich in der Messe Luzern.

«Es muss nicht immer gleich sein», lautet das Motto für die 98. Generalversammlung der abl. Der Anlass findet nach zwei Jahren Pandemie kombiniert statt: Im Juni folgen auf eine Infoveranstaltung mit Risotto-Essen die brieflichen Abstimmungen und Wahlen.

Mitte Juni ist es so weit: Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter der abl werden anlässlich der 98. Generalversammlung (GV) zum gemeinsamen Austausch auf die Luzerner Allmend eingeladen. Diesmal besonders: Der Anlass dient der Information und dem Meinungsaustausch für die anschliessend schriftlich stattfindende Generalversammlung – ein neues Vorgehen, das vielleicht Schule macht.

Treffpunkt Allmend
Am 13. Juni 2022 informiert die abl am Genossenschaftstreffen über die Geschäfte zur 98. Generalversammlung. Beim Anlass im Forum 1 der Messe Luzern wird der Geschäftsbericht mit der Jahresrechnung 2021 präsentiert und die Kandidierenden für die Wahlen von Vorstand und Geschäftsprüfungskommission (GPK) werden vorgestellt. Zur Wahl stehen gleich fünf Personen: Nach drei Jahren im Amt treten Marlise ­Egger Andermatt zur Wiederwahl als Präsidentin und der aktuelle Vizepräsident, Dominik Durrer, zur Wiederwahl als Mitglied des Vorstandes an. Für den neuen achten Sitz im Vorstand stellt sich Melanie Vonmüllenen zur Wahl. Und auch bei der GPK stehen nach drei Amtsjahren Obfrau Martina Ulmann zur Wiederwahl sowie Christian Hochstrasser neu zur Wahl als Nachfolger von Urs Richiger. Nebst den Informationen gibt es anschliessend Raum zum Austausch, Diskutieren und geselligen Beisammensein bei einem feinen Risotto.

Wahlen und Abstimmungen
Kurzporträts über alle Kandidierenden für Vorstand und GPK gibt es ergänzend zur persönlichen Vorstellung an der Veranstaltung vom 13. Juni 2022 im Informationsbogen zur schriftlichen Generalversammlung. Dieser wird Ihnen mit dem Abstimmungsbogen per Post zugestellt.

Auch auf dem Sofa live mit dabei
Der Informationsteil des Genossenschaftstreffens wird live auf abl.ch per Stream übertragen. Die Aufzeichnung (inklusive Wortmeldungen aus dem anwesenden Publikum) bleibt anschliessend online verfügbar. Denn am Folgetag treffen bei den Mitgliedern die Abstimmungsunterlagen für die schriftliche Generalversammlung ein. Während des Abstimmungszeitraums vom 
14. bis 25. Juni 2022 können sich die Mitglieder via Informationsbroschüre und den Mitschnitt der Infoveranstaltung über die vorliegenden Geschäfte informieren. Diese schriftliche Form der Generalversammlung ist rechtlich auf die Covid-19-Verordnung 3 des Bundes abgestützt, die noch bis Dezember 2022 gültig ist. Für die abl bedeutet es eine höhere Stimmbeteiligung und demokratisch breit abgestützte Ergebnisse, wie die Erfahrungen aus den beiden vergangenen Jahren zeigen. 

Ergebnisse online
Die Einsendungen zur schriftlichen Abstimmung werden nach dem Stichtag vom 25. Juni ausgezählt. An der Restversammlung vom 29. Juni erwahren Vorstand, GPK und die Revisionsstelle das Ergebnis. Dieses wird zeitnah auf der abl-Webseite kommuniziert.

Ähnlich wie bei der ausserordentlichen Generalversammlung im März 2022 dient der GV-Infoanlass dazu, sich zu informieren, zuzuhören und sich zu treffen. Abgestimmt wird schriftlich.

Wiederwahl für ein Jahr – im Interesse
 der Kontinuität
Marlise Egger Andermatt tritt an der Generalversammlung im Juni 2022 nach dreijähriger Amtszeit noch einmal an und stellt sich für die Wiederwahl als Präsidentin zur Verfügung. Sie beabsichtigt, dieses Amt noch ein Jahr lang bis zur Generalversammlung 2023 auszuüben. Zu diesem Zeitpunkt endet die reguläre Amtsdauer von maximal zwölf Jahren im Vorstand. 
Das weitere Präsidialjahr steht im Interesse der Kontinuität. So kann die Gesamtrevision Statuten von Marlise Egger Andermatt als verantwortlicher Projektleiterin zum Abschluss gebracht werden. Die ausser­ordentliche Generalversammlung dazu ist für den
20. Oktober 2022 angesetzt. Nach der Urabstimmung folgt die Umsetzung der Reglemente im Hinblick auf die Inkraftsetzung der Statuten am 1. Juli 2023. 
Im laufenden Jahr steht die Erweiterung des Vorstands mit einem Mitglied aus dem Kreis der Mieterschaft im Vordergrund. Bis zur Generalversammlung 2023 bleibt die nötige Zeit, um die Nachfolge für das Präsidium vorzubereiten. mea

Termine Generalversammlung 2022
Ab 21. Mai Eintreffen Geschäftsbericht 2021
 und persönliche Einladung für alle volljährigen Mitglieder zum Infoanlass
1. JuniAnmeldeschluss für Infoanlass
13. JuniInfoanlass zur schriftlichen 98. Generalversammlung der abl mit anschliessendem Risotto-Essen 
14. JuniEintreffen der Wahl- und
Abstimmungsunterlagen
14. bis 25. JuniAbstimmungszeitraum schriftliche Generalversammlung
29. JuniRestversammlung ohne physische Teilnahme der Mitglieder

Einladung zur Informationsveranstaltung über die 
schriftliche 98. ordentliche Generalversammlung

Montag, 13. Juni 2022, 18.15 Uhr im Forum 1 der Messe Luzern
Türöffnung 17.45 Uhr, im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Risotto serviert.

Zur Information und Meinungsbildung findet im Vorfeld der schriftlichen Generalversammlung eine Informationsveranstaltung statt. Der Vorstand heisst alle interessierten Genossenschafterinnen und Genossenschafter herzlich zum Austausch willkommen und freut sich auf Begegnungen und Gespräche im Rahmen des anschliessenden Risotto-Essens.

Traktanden
1. Begrüssung
 
2. Informationen zum Ablauf der schriftlichen Generalversammlung
 
3. Informationen zu Jahresbericht und Rechnung
 
4. Präsentation der Kandidatinnen und Kandidaten im Hinblick auf die Wahlen
 
a) Marlise Egger Andermatt, Wiederwahl als Präsidentin
 
b) Dominik Durrer, Vizepräsident; Wiederwahl als Mitglied des Vorstandes
 
c) Melanie Vonmüllenen, Neuwahl als achtes Mitglied des Vorstands 
 
d) Martina Ulmann, Obfrau; Wiederwahl als Mitglied der GPK
 
e) Christian Hochstrasser, Neuwahl als Mitglied der GPK
 
f) BDO AG, Luzern; Wiederwahl als Revisionsgesellschaft
 
5. Anträge – es sind keine Anträge eingegangen
 
6. Fragen
 
7. Information Good Governance
 
8. Varia



Anmeldung
Wir bedanken uns für Ihre Anmeldung, die wir aus organisatorischen Gründen gerne bis 1. Juni 2022 via Direktlink abl.ch/anmeldung-gvinfo entgegennehmen. Selbstverständlich steht der Zugang zur Veranstaltung allen stimmberechtigten Mitgliedern offen. Personen ohne Internetzugang können sich gerne per Post oder telefonisch bei unserer Geschäftsstelle anmelden (bitte Mitglied-Nr. angeben).

Livestream
Um möglichst viele Mitglieder zu erreichen, kann die Veranstaltung online als Livestream verfolgt werden. Die Aufzeichnung bleibt während des Abstimmungszeitraums auf der Webseite abrufbar

Schriftlicher Beschluss
Die Abstimmung wird gemäss den Vorgaben der Covid-19-Verordnung 3 vom 14. bis 25. Juni 2022 schriftlich durchgeführt. So wird gewährleistet, dass sich alle interessierten Stimmberechtigten informieren, austauschen und ihre Mitwirkungsrechte ausüben können.